ST. WILLIBRORD-SPITAL UND BÜRGERDIALOG – Gesundheitsminister Jens Spahn besucht Emmerich

 

Emmerich (lokalkompass) Am kommenden Freitag, den 28. August, kommt Gesundheitsminister Jens Spahn auf Einladung von CDU-Bürgermeisterkandidat Dr. Matthias Reintjes nach Emmerich. Spahn wird das St. Willibrord-Spital Emmerich besuchen und steht anschließend den BürgerInnen auf dem Geistmarkt zum Dialog zur Verfügung.

Spahn spricht zu „Lehren aus der Pandemie“
Unter dem Motto “Lehren aus der Pandemie – für ein starkes Deutschland“ wird Spahn von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr auf dem Geistmarkt den Bürgerinnen und Bürgern für Gespräche zur Verfügung stehen. Der Gesundheitsminister wird zum Beginn der offenen Diskussion eine kurze Einführung halten und über die Herausforderungen sprechen, mit denen das Land zu Beginn und im Verlauf der Coronakrise konfrontiert war und welche Lehren daraus zu ziehen sind.

Bürgerdialog auf dem Geistmarkt
Danach sind dann die Bürgerinnen und Bürger dran und können den Bundesminister ihre Fragen stellen. Auch nach dem Ende seines Besuchs kann in Emmerich weiter diskutiert werden: CDU-Bürgermeisterkandidat Dr. Matthias Reintjes, CDU-Landratskandidatin Silke Gorißen, der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Günther Bergmann und der CDU-Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff stehen für Gespräche über Corona oder andere Themen weiter zur Verfügung.

Besondere Veranstaltungsregeln
Der Eintritt zur Diskussion ist natürlich frei. Aus Hygienegründen findet die Veranstaltung aber unter freiem Himmel statt und in einem abgetrennten Bereich des Geistmarktes. „Natürlich kann jeder Bürger an der Veranstaltung teilnehmen, es wird aber Eingangskontrollen geben. Jeder Besucher muss sich in eine Adressliste eintragen sowie Mund-Nasen-Schutz tragen und die Abstände einhalten“, so Parteichef Bert Gricksch.